Unternehmensgeschichte

Vorgeschichte

Die Leidenschaft des Friseurberufes begann bereits bei meinen Urgroßeltern, welche schon damals ihre Salons erfolgreich führten. Diese Leidenschaft setzte sich auch in der weiteren Familiengeschichte fort, sowohl bei meinen Großeltern, als auch bei meinen Eltern. Nun bin ich Stolz, dass auch ich dieses Erbe in der vierten Generation antreten kann und das Unternehmen eigenständig fortführen darf.

Durch die familiäre Nähe zum Friseurhandwerk war die Entscheidung ebenfalls als Unternehmerin im Friseurgewerbe Fuß zu fassen schnell getroffen.

 

2003 – Die Gründung

Im Jahre 2003 gründete ich die Firma AFG Annette Ferrand GmbH mit Firmensitz in Köln.

Mit der Hilfe der Firma Wella erfüllte ich mir den Traum meines ersten Salons in der Stadt Gelnhausen, der bis heute erfolgreicher denn je besteht. Angespornt durch den Erfolg und den Sieg über die ersten Widrigkeiten, sollte es nicht der einzige Salon bleiben.

 

2004 – WTA Hair Products Ltd.

Mit der Gründung des zweiten Salons in der Stadt Gerolstein (Eifel) und der Anpassung der Firmenphilosophie, entstand die zweite Firma WTA Hair Products Ltd. Durch die Gründung einer weiteren Firma erschlossen sich für mich neue Möglichkeiten der Expansion.

 

2006 – Expansion

Durch die Expansion innerhalb Westdeutschlands (südwestlich angesiedelt), habe ich unsere Geschäftszweige erweitern können.

 

2010 – Köln

Vornehmlich von Heimatverbundenheit getrieben, entschloss ich mich dazu, Standorte in Köln zu sichten. Durch eine Kooperation mit der Firma Edeka bot sich für mich die Möglichkeit einen Salon in Köln-Widdersdorf anzusiedeln.

 

2015 – Regionale Erweiterung

Da ich von unseren Kunden in Köln ausschließlich positives Feedback bekam, suchte ich nach einer Möglichkeit den Kunden entgegen zu kommen. Mit der Eröffnung unseres zweiten Salons in Köln-Widdersdorf hatte ich somit die Entscheidung getroffen, unseren Kunden in Köln noch flexiblere Friseurbesuche zu ermöglichen.

 

2016 – Weiterführung

Mit dem Jahreswechsel 2015/2016 und durch glückliche Umstände, entschied mein Sohn sich dazu in die Firmen einzugliedern und die Geschäftsprozesse im Detail kennen zu lernen, um langfristig die Firmen mit mir gemeinsam zu leiten.

 

2017 – Hillesheim

Da wir mittlerweile seit Jahren in Gerolstein (Vulkaneifel) vertreten sind, entschieden wir uns dazu einen weiteren Salon in der Vulkaneifel zu eröffnen. Hillesheim war der ausgesuchte Standort, um unseren Kunden eine bessere Abdeckung der Standorte zu ermöglichen.

 

2018 – Digitalisierung

Nun hielt auch bei uns die mediale Digitalisierung ein und wir installierten eine neue Firmenwebsite mit den dazugehörigen Facebook-Seiten. Diese Erneuerungen sind dazu dienlich, unseren Kunden ein transparenteres Auftreten zu ermöglichen und ihnen grundlegende Informationen einfacher zugänglich zu machen.

 

2020 – Blick in die Zukunft

Wir hoffen auch weiterhin unseren Kunden einen Preis/Leistungsgerechten Service anbieten zu können. Darüberhinaus wünschen wir uns auch, unseren Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsklima aufrecht zu erhalten und ihnen ein solides Arbeitsumfeld bieten zu können.

Der Begriff Familienunternehmen ist bei uns kein Slogan, sondern eine ernstgemeinte Botschaft.